Tennisclub Blau-Weiß Gersweiler
   

3. Spiel - 1. Sieg

Herren 60

Gegen die Tennisfreunde aus Mandelbachtal sollte endlich der dringend benötigte Sieg eingefahren werden. Die Verletzungsmisere ist behoben und so konnten Wolfgang Carl, Willi Kaufmann, Norbert Fries, Werner Zuber, Hans(el) Seel und Franz-Rudolf Vogl dieses Unterfangen angehen. Der Wettergott spielte mit, mehr als uns teilweise lieb war und so fingen wir auf sechs Plätzen an.
Wolfgang, wieder genesen, machten mit seinem Gegner kurzen Prozess und gewann deutlich in zwei Sätzen und legte den Grundstein. Hansel deutlich und Franz-Rudolf mit einer Brezel  steuerten weitere Siege bei. Werner und Willi mussten in die Verlängerung konnten dort aber souverän ihre Match Tiebreaks für sich entscheiden. Lediglich Norbert musste seinen Gegner buchstäblich niederringen, da er sich wehrte. Aber der Routinier zeigte sich von seiner besten Seite und steuerte den sechsten Einzelsieg bei. Damit war das Spiel gewonnen.

Die Doppel spielten Werner mit Wolfgang, Hansel mit Willi und Franz-Rudolf mit Norbert. Werrner und Wolfgang machten kurzen Prozess und legten eine Brezel vor. Norbert und Franz-Rudolf siegten ebenfalls souverän, nur Hansel und Wille wollten in die Verlängerung und mussten Match Tiebreak spielten, indem sich Hansel kurz vor Schluss auch noch unglücklich verletzte und das Spiel leider beenden mussten.

So stand es am Ende 18:3 und wir hatten den ersten Sieg eingefahren.

Besonders erwähnen müssten wir unsere Gisela, die kurzfristig eingesprungen ist und uns mit ihren Kochkünsten ein super leckeres Abendessen zubereitet hat. Dafür allergrößte Hochachtung und unser aller Dank.

Unsere Beste