Tennisclub Blau-Weiß Gersweiler
   

Schade

gleich im ersten Spiel musste unsere neue Mannschaft den widrigen Wetterbedingungen zum Trotz in der Besetzung Stefan Herzinger, Christof Vièl, Markus Strauß, Patrick Miers, Dirk Hubert und Salvatore Montana beim RCS, einem Traditionsverein, in dem seit über 80 Jahren Tennis inmitten von Saarbrücken gespielt wird, antreten. Im Mai bei 3 Grad und Regen- und Schneeschauern den ganzen Morgen.
Die beiden Debütanten Dirk, in seinem allerersten Medienspiel überhaupt, und Salvatore konnten ihre Einzel gewinnen, während der 3. Debütant Patrick mit etwas Verletzungspech im Champions-Tiebreak verlor. Die langjährigen Spieler auf den vorderen Plätzen eins bis drei hatten ebenso gute wie auch erfahrene Gegner. Sie konnten leider alle Matches trotz guter Leistungen nicht für sich entscheiden.
Mit einem 4:8 Rückstand mussten daher alle drei Doppel gewonnen werden. Die taktischen Überlegungen waren gut, dennoch konnten nur  Markus und Patrick ihr Doppel erfolgreich gestalten und somit die Punktebilanz noch etwas freundlicher gestalten. Dies alles bei einer Unterbrechung - kaum zu glauben im Mai - wegen Schneefalls.
Zwar ging die Partie mit 14:7 an den Ruderclub Saar, wir waren jedoch mit unserer Leistung insgesamt zufrieden und freuen uns auf die nächsten Begegnungen..