Tennisclub Blau-Weiß Gersweiler
   

Optimaler Einstieg

Gleich unser erstes Spiel mussten wir wegen des schlechten Wetters während der Doppel abbrechen. Bis dahin hatten Jürgen Reiser, Bernd Weilhammer, Mathias Neufeld, Bernd Weicherding, Frank Riehl und Guido Ochs eine acht zu vier Führung herausgespielt.

Jürgen gewann trotz körperlicher Einschränkungen sicher gegen seinen Gegner. Bernd und Bernd taten es ihm gleich und sorgten so für die notwendige Ruhe. Diese konnte leider nur noch Frank mit einem, am Ende im Tie Break, erzielten Sieg nutzen. Mathias, ebenfalls gehandicapt und Guido im ersten Einsatz des Jahres mussten leider ihren Gegner den Vortritt lassen.
Also musste ein Doppel gewonnen werden. Bernd Weilhammer und Mathias, Jürgen und Bernd Weicherding als auch  Guido mit Stefan Herzinger, der eingeflogenen Geheimwaffe, wollten dies bewerkstelligen. Wie oben gesagt, mussten wir das Vorhaben im ersten Anlauf leider unterbrechen. 
Am "Wahlsonntag" wurde weiter gespielt und wie es so geht, nach dreissig Minuten war alles vorbei. Alle drei Doppel wurden gewonnen und ein Sieg mit 17:4 stand zu Buche. Für die nächsten Spiele eine sehr gute Ausgangsposition.